Nachrichten
Home / Allgemein / Weber Gasgrill reinigen

Weber Gasgrill reinigen

Die richtige Pflege – Weber Gasgrill reinigen (und selbstverständlich auch andere!) 

Möchten Sie Ihren Weber Gasgrill lange haben, müssen Sie ihn richtig pflegen. Einen Weber Gasgrill sauber zu halten ist sehr einfach. Nehmen Sie sich in regelmäßigen Abständen die Zeit einige Handgriffe durchzuführen, damit Sie viele Jahre Freude am Gerät haben.

Weber Gasgrill reinigen – Hilfsmittel zur Pflege

Halten Sie folgendes Zubehör immer in der Nähe des Gasgrills, damit die Reinigung rasch und einfach erfolgen kann.

– Grillbürste aus Messing   Hier gehts zur Grillbürste bei amazon.de

– Seifenhaltige, feine Stahlwollkissen

– Ein mildes Spülmittel

– Schwamm oder Spültuch

– Kleines Messer

– Kleinere Alu-Tropfschalen

Den Weber Gasgrill reinigen ist sehr unkompliziert. Nach jedem Grillvorgang sollten Sie den Grillrost ordentlich reinigen. Dafür wird vor oder nach dem Grillen die Grillkammer ausgebrannt, bis kein Rauch mehr zu sehen ist. Danach pflegen Sie den Grillrost mit der Bürste aus Messing. Bei Bedarf können Sie zudem die Alu-Tropfschale tauschen. Ersatzschalen sind bei einem gut sortierten Weber Fachhandel erhältlich. Dabei sollte auf Qualität geachtet werden. Denn ausschließlich die Tropfschalen von Weber passen auch in der Form und in der Stärke perfekt in die Fettfangschale unter der Grillkammer. Ein Austausch in regelmäßigen Abständen beugt zudem nächtlichen Besuchen hungriger Tiere vor.

Weber Gasgrill reinigen – Was ist noch zu beachten?

Rauchflecken vom Grilldeckel, sowie vom Seitenkocherdeckel sollten Sie ebenfalls entfernen. Der Grilldeckel wird unter leichtem Druck mit einem seifigen, feinen Stahlwollkissen gereinigt. Für den Edelstahlseitenkocherdeckel verwenden Sie beim Weber Gasgrill reinigen eine warme Seifenlauge oder ein spezielles Edelstahlpflegemittel. Mit einem Schwamm oder Spültuch entstehen keine Kratzer. Vor allem Rauchspuren treten bei neuen Geräten an den Übergängen der Seitenteile zum Deckel auf, wie auch an der Thermometerhalterung. Nach häufigem Grillen versiegeln die Grillkämpfe, sowie die Fettdämpfe die Übergänge und Rauchspuren sind Geschichte. Die Luftleitschienen müssen ebenfalls beim Weber Gasgrill reinigen gepflegt werden. Beim Vorheizungsvorgang des Grills verbrennen durch die hohen Temperaturen alle Beläge auf den Schienen zu Asche.

Beim Weber Gasgrill reinigen reicht ein Abbürsten mit der Messingbürste aus. Ebenfalls ein Abstreifen mit einer Plastikspachtel genügt.

Weber Gasgrill reinigen – Warmhalteroste und Kontrolltafel säubern

Rauchflecken, sowie Essensreste werden mit einem seifigen, feinen Stahlwollkissen gereinigt. Ebenfalls Fettflecken auf der Kontrolltafel können Sie so beseitigen. Die Seitenteile und die Grillkammer, wie auch Fettspuren an den Außenseiten sollten beim Weber Gasgrill reinigen immer direkt entfernt werden. Damit das Fett nicht die Lackierung beschädigt, empfiehlt es sich eine milde Seifenlauge zur Reinigung zu verwenden und sorgfältig nachzuspülen. Möchten Sie bei Bedarf die Außenfarbe der Deckelseiten oder Grillkammer ausbessern, darf dies nur mit hitzebeständigen Lacken geschehen.

Die Oberflächen werden gewaschen, und die blanken Stellen mit feinem Sandpapier bearbeitet. Der porzellanemaillierte Deckel wird abgedeckt und nur die außenliegenden Seiten werden lackiert.

Bodentrichter-Reinigung

Der kalte Bodentrichter wird über einen Abfallbehälter gelegt. Anschließend werden die Grillreste vorsichtig mit einer Spachtel oder einem anderen Gegenstand durch das Loch in den Behälter geschabt. Bei einem intensiveren Weber Gasgrill reinigen verwenden Sie am besten eine warme Seifenlauge, sowie ein feines Stahlwollkissen. Dabei müssen Sie vorsichtig sein, um nicht die Oberfläche zu zerkratzen. Der Bodentrichter darf auf keinen Fall mit Alufolie ausgekleidet werden, da sich darin Fett sammeln könnte und ein Fettbrand die Folge ist. Zudem dürfen Sie beim Weber Gasgrill reinigen niemals einen Backofenreiniger benutzen, da der scharfe Reiniger die lackierten Grillflächen angreifen könnte.

Für Grills bestens geeignet ist ein Spezialreiniger, der gut reinigt und die Oberflächen schont. 

HIER den Weber-Grillreiniger auf amazon.de sichern

auch ansehen

Holzkohlegrill Testsieger

Holzkohlegrill Testsieger

An schönen Sommertagen oder an warmen Sommerabenden darf ein Grill-Fest natürlich nicht fehlen. Grillen ist …